Friseurteam Lötzbeyer
Zurück

 

Fettige Haare & Kopfhaut.

Sie waschen morgens ihre Haare und gegen Abend sind sie schon wieder fettig?? Es gibt mehrere Ursachen die zu fettigen Haaren und Kopfhaut führen können, ebenso gibt es viele Möglichkeiten dem vorzubeugen.


 Ein guter Rat

  1. Waschen Sie ihre Haare mit einem passenden Shampoo. Lassen sie sich dazu professionell Beraten. Ein zu mildes Shampoo reinigt meist nicht genug, so dass z.B. Wax- oder Sprayreste am Haar oder auf oder Kopfhaut verbleiben können.
  2. Stellen Sie die Wassertemperatur mehr warm als heiß ein. Zu heißes Wasser regt die Durchblutung an und beschleunigt die Produktion der Talgdrüsen.
  3. Vermeiden Sie ein zu starkes massieren der Kopfhaut, dies wirkt ebenfalls Durchblutungsfördernd.
  4. Spülen sie ihr Haar & Kopfhaut immer Gründlich aus, denn Shampoo- oder Haarkurreste begünstigen das schnelle „Nachfetten“
  5. Ein falsches Haarspray kann auch die Kopfhaut so bedecken, das diese nicht mehr atmen kann.


Wenn Sie diese Punkte beachten sollte nach ein paar Wochen einen Besserung spürbar werden.
Falls nicht könnten die Gründe auch: Hormonell-, Erblich-, Stress-, Ernährung- oder Medikamentenbedingt sein um nur einige Möglichkeiten zu Nennen. Im Regelfall aber sind die oben genannten Tipps hilfreich.

 

Produktempfehlung

  • JMline Volumen Shampoo, zur gründlichen Reinigung von Haar & Kopfhaut
  • JMline Volumen Mask, eine nicht beschwerende Haarkur
  • JMline Volumen Conditioner, eine Pflege die im Haar verbleibt dies aber nicht beschwert. Sehr gut zu gezieltem Pflegen in längen und Spitzen.
  • Einen Kopfhautschonenden Haartrockner, am besten mit 3 Stufen Heizeinstellung (schwach,mittel,stark)